Restwertrechnung

Kalkulationsverfahren bei der Kuppelproduktion, welches angewandt wird, wenn ein Hauptprodukt und mehrere Nebenprodukte beim Produktionsprozess entstehen. Die Herstellkosten des Hauptprodukts werden ermittelt, indem von den Herstellkosten für alle Produkte die Nettoerlöse der Nebenprodukte abgezogen werden. Bei der Verteilung der Kosten wird das Kostenverursachungsprinzip nicht berücksichtigt. Außerdem hängen die Kosten des Hauptprodukts von Preisschwankungen der Nebenprodukte ab.


_____________________________________________________________________________

Um ausführliche Informationen zu diesem Thema zu erhalten klicken Sie hier und benutzen Sie dann die Suchfunktion Ihres Browsers.