Nutzengrenze

Unter Nutzengrenze versteht man bei progressivem und ertragsgesetzlichem Verlauf der Kostenfunktion den zweiten Schnittpunkt von Erlös- und Kostenkurve. Ab dieser Ausbringungsmenge verlässt das Unternehmen die Gewinnzone. Die Nutzengrenze wird auch als Gewinngrenze bezeichnet.



_____________________________________________________________________________

Um ausführliche Informationen zu diesem Thema zu erhalten klicken Sie hier und benutzen Sie dann die Suchfunktion Ihres Browsers.