Lineare Kostenfunktion

Man spricht von einer linearen Kostenfunktion, wenn diese als Gerade verläuft. Bei einer linearen Kostenfunktion verändern sich die variablen Kosten proportional zur Ausbringungsmenge, die variablen Stückkosten sind konstant und entsprechen den Grenzkosten.


Grafische Darstellung einer linearen Kostenfunktion mit Stückkostenfunktion:


_____________________________________________________________________________

Um ausführliche Informationen zu diesem Thema zu erhalten klicken Sie hier und benutzen Sie dann die Suchfunktion Ihres Browsers.