Lineare Abschreibung

Als lineare Abschreibung wird eine Abschreibungsmethode bezeichnet, bei der die Anschaffungskosten (bilanzielle Abschreibung) bzw. Wiederbeschaffungskosten (kalkulatorische Abschreibung) eines Wirtschaftsgutes in jährlich gleichbleibenden Beträgen auf die Jahre der Nutzung verteilt werden.

Beispiel:

Anschaffungskosten: 100.000 €
Wiederbeschaffungskosten: 120.000 €
Steuerliche Nutzungsdauer lt. AfA-Tabelle: 5 Jahre
Tatsächliche Nutzungsdauer: 8 Jahre


Bilanzielle AfA: Jährlich 20 % von den Anschaffungskosten, also 20.000 €

kalkulatorische Abschreibung: Jährlich 12,5 % von den Wiederbeschaffungskosten, also 15.000 €


_____________________________________________________________________________

Um ausführliche Informationen zu diesem Thema zu erhalten klicken Sie hier und benutzen Sie dann die Suchfunktion Ihres Browsers.