Handlungskosten

Unter Handlungskosten man die Gemeinkosten, die in einem Handelsbetrieb anfallen (Miete, Strom, kalkulatorische Abschreibungen, kalkulatorische Zinsen usw,). Handlungskosten sind bei der Ermittlung der Selbstkosten eingekaufter Waren zu berücksichtigen, sie werden in Form des sogenannten Handlungskostenzuschlagssatzes dem Bezugspreis zugerechnet.
Die Ermittlung der Selbskosten erfogt nach folgendem Schema:


_____________________________________________________________________________

Um ausführliche Informationen zu diesem Thema zu erhalten klicken Sie hier und benutzen Sie dann die Suchfunktion Ihres Browsers.