Gemeinkosten

Unter Gemeinkosten versteht man die Kosten, die im Gegensatz zu den Einzelkosten den Kostenträgern nicht direkt zugerechnet werden können. Die Gemeinkosten werden zunächst im Betriebsabrechnungsbogen auf die Kostenstellen verteilt und durch Ermittlung von Zuschlagsätzen auf die Kostenträger verrechnet.

Beispiele für Gemeinkosten sind: Gehalt der Geschäftsleitung, Hilfslöhne, kalkulatorische Abschreibungen, kalkulatorische Zinsen usw.


_____________________________________________________________________________

Um ausführliche Informationen zu diesem Thema zu erhalten klicken Sie hier und benutzen Sie dann die Suchfunktion Ihres Browsers.